Alzheimer Gesellschaft Kreis Pinneberg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Kreis Pinneberg e.V.
Mitglied der Deutschen Alzheimer Gesellschaft
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) Was ist die EUTB? EUTB    heißt    ergänzende,    unabhängige    Teilhabeberatung.    Das    bedeutet,    dass    bestehende Beratungsangebote    ergänzt    werden    und    die    Beratung    unabhängig    stattfindet.        Beraten    wird vorrangig   im   Vorfeld   einer   Antragstellung   und   die   BeraterInnen   fungieren   als   Lotsen   im   System. Die Beratung ist kostenlos und findet in einer EUTB eigener Wahl statt. Die   EUTB   berät   Sie   nach   dem   Motto   „Eine   für   alle“,   das   bedeutet,   Sie   erhalten   in   der   EUTB   Rat   zu allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Die      Grundlage      der      Ergänzenden      unabhängigen      Teilhabeberatung      wurde      mit      dem Bundesteilhabegesetz    geschaffen.    Die    EUTB    wird    auf    Grundlage    des    §    32    Neunten    Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Wer sind wir? Frau     Fruhen     (Leitung/     Sozialpädagogin)          und     Frau     Semmler     (Sozialpädagogin)     sind Teilhabeberaterinnen   mit   langjähriger   Erfahrung   in   der   Arbeit   mit   Menschen   mit   Behinderung   und deren Angehörigen. Wen beraten wir? Wir beraten alle Menschen, die Fragen zum Teilhabe-Prozess haben.   - Menschen mit Behinderung sowie ihre Angehörigen.   - Menschen, die von Behinderung bedroht sind (z.B. nach einem Unfall oder bei einer Krankheit). Wie beraten wir? Wir    beraten    individuell    und    auf    Augenhöhe,    d.h.    wir    möchten,    dass    Sie    selbstbestimmt Entscheidungen treffen können. Mit    dem    Aufbau    einer    Peer-Beratung    (Peer-Counseling)    kann    die    Beratung    dann    auch    von Betroffenen   durchgeführt   werden.   Menschen,   die   selbst   eine   Behinderung   haben,   stehen   Ihnen dann   als   Experten   in   eigener   Sache   zur   Verfügung,   sie   bringen   sich   mit   ihren   Erfahrungen   gerne ein. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns. Wo beraten wir? Wir   beraten   in   unserer   Beratungsstelle   in   Elmshorn,   diese   ist   vollständig   barrierefrei.   Parkplätze befinden sich vor dem Haus. Die   Beratung   kann   in   Einzelfällen   auch   außerhalb,   z.B.   bei   Ihnen   zu   Hause   stattfinden,   wenn   Sie nicht zu uns kommen können. Öffnungszeiten: Sie erreichen uns telefonisch für Ihre Anfragen und zur Terminvereinbarung: Mo - Fr von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr Mo + Do von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr   Offene Sprechstunde: Di von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Mi von  9:00 Uhr bis 12:00 Uhr Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin außerhalb unserer Sprechstunden. Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns. Adresse: EUTB Kreis Pinneberg Hamburger Str. 160 25337 Elmshorn Telefonnummer:  04121 89 85 80 - 0 Faxnummer:        04121 89 85 80 - 9 Email:   Frau Fruhen:     cfruhen@eutb-kreispi.de Frau Semmler:  asemmler@eutb-kreispi.de Interessante Links zu diesem Thema:     Teilhabeberatung
Alzheimer Gesellschaft Kreis Pinneberg e.V. Hamburger Str. 160 25337 Elmshorn Telefon: 04101 - 842 331 info@alzheimerpinneberg.de